Unsere Referenzen

Hier finden Sie eine Auswahl unserer Referenzen in alphabetischer Ordnung. Klicken Sie auf das Logo des jeweiligen Kunden, um zur Kunden-Website zu gelangen.

BORDA Germany

Der Verein BORDA e.V. strebte eine Dokumentenmanagementlösung an, die möglichst gut zur vorhandenen IT-Infrastruktur passen sollte. Die DECOIT® GmbH stellte anhand der vorhandenen Anforderungen eine Auswahl vor und implementierte eine Open-Source-basierte DMS-Lösung. Die gesamte IT-Infrastruktur wird ebenfalls von der DECOIT® betreut, d. h. interne Server, Firewall, Anti-Viren-System und die Remote-Zugänge per VPN.

BORDA e.V. (Bremen Overseas Research & Development Association) ist eine Spezialistenorganisation, die in dem Bereich Armutsminderung, nachhaltiger Bodenschutz und Stärkung der sozialen Strukturen arbeitet. BORDA wurde als non-profit Organisation 1977 durch Bürger aus Bremen gegründet.

Friedrich Schmidt Bedachungs GmbH

Um die Voraussetzungen für digitale Signierung zu schaffen, wurde die gesamte IT-Infrastruktur der FS Bedachungs GmbH von der DECOIT® analysiert. Hierzu wurde ein Konzept für die Datensicherung, Netzwerksicherheit (Firewall), Virenschutz und Client-/Serversysteme entwickelt und anschließend umgesetzt. Dieses wurde anschließend ganzheitlich und effizient über einen Servicevertrag betreut.

Die Dachdeckerei Friedrich Schmidt ist eine seit 1906 in der Bremer Neustadt ansässige Firma. Ursprünglich als Bedachungsunternehmen gegründet, erschlossen sich in der weiteren Betriebsgeschichte die Tätigkeitsbereiche Asphaltbau, Gerüstbau, Fassadenbau, Sanierung und Dämmung. Heute werden fünf Meister, zwei Ingenieure und etwa 70 Mitarbeiter unter der Leitung von Lutz und Katrin Detring beschäftigt.

GETI WILBA GmbH & Co. KG

Für GETI Wilba wurde eine komplette Netzrestrukturierung notwendig. Dabei war die DECOIT® GmbH für die Umsetzung des UCS-Systems, inklusive der Groupware-Anbindung mittels Kolab und später Zarafa verantwortlich. Gerade die Anbindung der MS-Outlook-Clients der Mitarbeiter von GETI Wilba wurde durch die Groupware-Serverlösung Zarafa effektiv und fehlerfrei umgesetzt. Neben der UCS-/Groupware-Einführung wurde auch eine zentrale Backup-Lösung mit SEP sesam implementiert. Zusätzlich wurde die Monitoring-Lösung Icinga (Nagios) in einem Projekt für GETI Wilba evaluiert und zur Kontrolle des Produktionsablaufes eingesetzt.

Geflügel, Wild und Fertiggerichte - das sind die Geschäftsbereiche von GETI WILBA. Das norddeutsche Unternehmen aus Bremervörde besitzt eine lange Tradition insbesondere in der Veredelung von Hühnern und Hasen.

KVT Kurlbaum AG

KVT wird in allen IT-Fragen von der DECOIT® GmbH betreut. Dies beinhaltet das lokale Netz, die Internet-Anbindung, die Firewall-/VPN-Systeme, den Anti-Viren-Schutz sowie die WLAN-Infrastruktur. Zusätzlich sind die Serversysteme komplett auf einer redundanten Virtualisierungsplattform mittels KVM umgesetzt worden. Der Verzeichnisdienstserver ist auf Basis des Univention Corporate Servers (UCS) im Einsatz. Ein Servicevertrag rundet das Dienstleistungsportfolio ab.

KVT besitzt große Erfahrung mit hochwertigen, langlebigen Werkstoffen und Veredelungstechniken. Dies wird insbesondere zum Aufbau eines speziellen Ventilprogrammes verwendet, welches für die Erdgas- und Erdölindustrie genutzt wird. KVT entwirft, konstruiert und produziert Ventile, auch für individuelle Anforderungen, mit hoher Qualität und langen Standzeiten.

LVM Versicherung

Im Rahmen eines Strategiewechsels der eigenen Telefonanlage, wurde eine Überarbeitung des zentralen SIP-Routings erforderlich. Hier sollte eine neue leistungsfähige und hochverfügbare Zentralkomponente hinzugefügt werden, die das Routing zwischen den verschiedenen internen Telekommunikationsplattformen übernimmt. Zusätzlich sollte diese Lösung auch genauso überprüfbar (visualisierbar) sein, wie dies bisher bei den eingesetzten Komponenten der Fall war.
Aufgrund der langjährigen VoIP-Erfahrung der Firma DECOIT® GmbH, wurde diese für die Planung, Umsetzung und den anschließenden Service ausgewählt. Zusätzlich wurde eine Weiterentwicklung der SIP-Routing-Komponente Kamailio von der DECOIT® GmbH vorgenommen und ein eigenes SIP-Logging-Tool geschrieben, welches die SIP-Signalisierung visualisiert.

Die LVM Versicherung gehört zu den 20 führenden Versicherungsgruppen in Deutschland, mit einem vollständigen Produktangebot für Privat- und Gewerbekunden. Ihren über 3 Millionen Kunden mit mehr als 9 Millionen Verträgen bietet die Unternehmensgruppe umfassende Beratung, zuverlässigen Versicherungsschutz und schnelle Hilfe im Schadensfall.

Plate Büromaterial Vertriebs GmbH

Die Plate Büromaterial Vertriebs GmbH beauftragte sowohl Leistungen im Bereich System Management, als auch in der Software-Entwicklung. Die gesamte IT-Infrastruktur der Plate Büromaterial Vertriebs GmbH wurde von der DECOIT® GmbH überarbeitet und wird heute komplett von ihr betreut. Dieses beinhaltete die Einrichtung eines zentralen LDAP-Systems auf Basis des Univention Corporate Servers (UCS), eines Network Operating Center, einer VPN-Anbindung sämtlicher Standorte und der mobilen Vertriebsmitarbeiter, eines zentralen Firewall-Cluster-Systems und WLAN Access Points für die Lagerhallen. Die umfangreiche SAN-Storage-Lösung wurde von der DECOIT® GmbH konzeptioniert und erfolgreich implementiert. Eine Virtualisierungsplattform wurde auf KVM-Basis eingeführt und ein Dokumentenmanagementsystem in die bestehenden Prozesse integriert. Plate wird weiterhin durch einen umfangreichen Service-Vertrag betreut. Im Bereich der Software-Entwicklung wurde das komplette Warenwirtschafts-, Lagerlogistik- und Finanzbuchhaltungssystem von der DECOIT® GmbH entwickelt und erfolgreich implementiert. Zudem wurde ein Offline-Shop-System und mehrere Online-Shop-Systeme in Auftrag gegeben, umgesetzt und kontinuierlich betreut. Hinzu kam die Entwicklung und Implementierung einer Web-basierten Groupware (OSGA) sowie diverser eProcurement-Anbindungen mittels BMEcat von unterschiedlichen Plate-Lieferanten.

Die Plate Büromaterial GmbH besteht aus einem Firmenverbund, dem die Standorte Bremerhaven, Isernhagen, Brandenburg, Magdeburg, Dessau, Leipzig, Duisburg, Hamburg, Düsseldorf, Freiburg, Ratingen und Gütersloh angehören. Die Firmengruppe beschäftigt heute über 300 Mitarbeiter, verkauft im Jahr für ca. 100 Millionen EUR "Alles gute für das Büro".

Röhlig blue-net GmbH

Die DECOIT® GmbH hat die VoIP-Telefonlösung auf Basis von Asterisk bei Röhlig etabliert. Aus einem ersten Testballon wurde auf die Kopplung der Standorte Hamburg und Sydney (Australien) erweitert. Dabei kam die Anbindung der Skype-Lösung an die Asterisk-Server zum Einsatz, um eine hohe Flexibilität für die Teilnehmer zu ermöglichen. Zusätzlich wurden sog. Web-Services selbst entwickelt und implementiert, um Konfigurationsmöglichkeiten an einem zentralen Server für verteilte Standorte ermöglichen zu können. Nachdem das erste Projekt positiv abgeschlossen werden konnte, wurde anschließend die Asterisk-Lösung Stück für Stück weiter auf die Standorte ausgerollt. Dabei griff die Firma Roehlig kontinuierlich weiter auf das Expertenwissen der Firma DECOIT® GmbH zurück.

Röhlig wurde 1852 in Bremen gegründet. Kerngeschäft des inhabergeführten Unternehmens sind die See- und Luftfracht, aber auch im Projektgeschäft werden den Kunden individuelle Lösungen angeboten. Seit 160 Jahren meistert Röhlig die zunehmende Komplexität der globalen Logistik: Man verbindet die Professionalität eines Großunternehmens mit den Tugenden und Werten eines Familienunternehmens und behaupten sich so erfolgreich auf dem Markt. Mithilfe des weltweiten Netzwerks werden maßgeschneiderte Lösungen für Kunden entwickelt und dazu beigetragen, vorhandene Logistikprozesse zu verbessern. Röhlig besitzt mehr als 1.850 Mitarbeiter in 29 Ländern.

RTW Revisions-, Treuhand- und Wirtschaftsberatungs-KG

Die vorher analysierte IT-Infrastruktur wurde durch die DECOIT® GmbH einer kompletten Erneuerung unterzogen. Dies betraf das zentrale Serversystem, die Microsoft-Lizenzen, den Mailserver sowie den Zugang zum Internet. Ebenfalls wurde die OSGA-Groupware eingeführt, um ein internes Zeit- und Projektmanagement zu ermöglichen.

Das Unternehmen RTW in eine Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft mit Sitz in Bremen. Der Tätigkeitsbereich umfasst Wirtschaftsprüfung (Einzel- und Konzernabschluss), Steuerberatung, betriebswirtschaftliche Beratung und Unternehmensbewertung.

Samtgemeinde Bothel

Bei der Samtgemeinde Bothel wurde das LDAP-basierte Linuxsystem Univention Corporate Server (UCS) eingerichtet. Dabei wurde der UCS-Server mit einer Storage-Einheit verbunden, um auch größere Datenmengen zuzulassen. Der Server stellt den zentralen Verzeichnisdienst für die Gemeinde bereit und wird per Service-Vertrag kontinuierlich weiter von der DECOIT® GmbH betreut. Zusätzlich wurde eine umfangreiche WLAN-Infrastruktur mit zentralem Management bei der Samtgemeinde Bothel ausgerollt.

Die Samtgemeinde liegt in der Wümmeniederung (unweit der Lüneburger Heide) in einer naturbelassenen Geest-, Wald- und Heideregion zwischen den Bächen Rodau und Wiedau (zur Wümme). Zu den Nachbargemeinden, mit denen auf IT-Ebene eng zusammengearbeitet wird, gehören Rotenburg (Wümme), Scheeßel, Schneverdingen und Neuenkirchen (Landkreis Soltau-Fallingbostel), Visselhövede, Kirchlinteln (Landkreis Verden) und Samtgemeinde Sottrum.

SEIER GmbH

Die DECOIT® GmbH führte eine Ist-Analyse der bestehenden IT-Infrastruktur vor Ort durch und betreute anschließend die externe E-Mail-Serverlösung der Seier-Gruppe, um diese wirkungsvoll gegen Spam und Viren zu schützen. Der Server stand im Rechenzentrum der DECOIT® GmbH zur Verfügung und wurde kontinuierlich überwacht und gepflegt.

Die Seier-Gruppe besteht aus verschiedenen Unternehmen, die sich mit Erdkabelverlegungen (Kabel- und Rohrleitungsbau) auf der einen Seite (Kuhlmann Leitungsbau GmbH) und Energieversorgungsnetzen, Telekommunikationsnetze, Trink- und Brauchwassernetze, Gasversorgungsnetze sowie Entsorgungsnetze aller Art auf der anderen Seite (Wilhelm Wähler GmbH) beschäftigt. 

W. Tiemann GmbH & Co. KG

Die DECOIT® GmbH hat die Firma Tiemann bzgl. des Einsatzes des Univention Corporate Servers (UCS) beraten und betreut die Firma auch in diesem Bereich. Neben Beratungsgesprächen wurde ein Workshop aufgesetzt, indem die Umsetzung diskutiert wurde. So konnte ein Roll-out später von Tiemann effektiv und zuverlässig erfolgen. Zudem wurde die Virtualisierungsplattform auf Basis von KVM konzeptioniert, installiert und ausgerollt. Die entsprechende Server-/Storage-System wurde ebenfalls dimensioniert, geliefert und aufgebaut. So ist nun eine komplett redundante IT-Infrastruktur vorhanden, die höchste Verfügbarkeiten garantiert.

Die Firma Tiemann besteht bereits schon über 100 Jahre. Der Erfolg, dieses Jubiläum feiern zu können, hat viele Väter. Vier Unternehmergenerationen haben dafür die Weichen gestellt und vier Mitarbeitergenerationen haben mit großem Engagement für den Erfolg in jedem Detail gesorgt. Nur so konnte die eigentliche Voraussetzung für den Erfolg geschaffen werden - dass Tiemann täglich aufs Neue das Vertrauen der Kunden ausgesprochen bekommen, sei es bei Kaufentscheidungen oder für den Serviceauftrag. Der Erfolg der Firma setzt voraus, dass die eigenen Kunden Erfolg haben. Deshalb stellt Tiemann ihre Arbeit unter die Maxime "Wir sichern die Mobilität und Produktivität unserer Kunden".

Weitere Referenzen